10.10.2017 – RUNDUMTOD

______________________________________________________________________

RUNDUMTOD

 

An diesem Abend werden wir in ein unvermeidliches und in unserer Zivilisation trotzdem beinahe negiertes Thema eintauchen – Todesfälle im beruflichen Umfeld.

Trauerfälle erschüttern das Sozialgefüge eines Teams, einer Abteilung, eines Unternehmens, einer Organisation. Nichts ist mehr wie zuvor, zugleich muss die Arbeit aber weitergehen, der Betrieb aufrechterhalten werden. Doch viele Fragen stehen im Raum: Ist Tod und Trauer ein privates oder politisch-/öffentliches Thema? Was spricht für bzw. gegen eine Veröffentlichung solch eines Themas? Wie gehen verschiedene Länder und/oder Kulturen mit diesem Thema um?

Wie kann eine Krise bewältigt werden, die ein Trauerfall am Arbeitsplatz hervorruft? Der bewusste Umgang mit Verlust, Tod und Trauer fördert eine zufriedenstellende Organisationskultur. Davon sind Daniela Musiol und Thomas Musiol-Geldmacher überzeugt. Warum das so ist und wie ein solcher bewußter Umgang aussehen kann, das werden sie uns an diesem Abend erzählen und mit uns darüber diskutieren.

______________________________________________________________________

 Daniela Musiol 

Mag.a iur., Abgeordnete zum Nationalrat a. D., Juristin, Mediatorin, Sozialarbeiterin

seit 1996 Beraterin mit den Schwerpunkten Familien-, Erbschafts-, Team- und Organisationsmediation; Supervision; Rollenentwicklung; Partizipations- und Beteiligungsprozesse; Biografiearbeit; Tod und Trauer am Arbeitsplatz sowie andere traurige Angelegenheiten

______________________________________________________________________

Thomas Musiol-Geldmacher

Mag. phil., Historiker, Politikwissenschafter, Mediator

Berater mit den Schwerpunkten Projekt-, Strategie- und Markenentwicklung im politiknahen Bereich; Biografiearbeit; Mediation für Musikerinnen und Musiker, Bands und Ensembles;
Tod und Trauer am Arbeitsplatz sowie andere traurige Angelegenheiten.

______________________________________________________________________

Dienstag | 10. Oktober | 19 Uhr

UnternehmerInnenzentrum Rochuspark
Erdbergstraße 10 | 1030 Wien

Eintritt: frei
Austritt: freiwillige Spende