EXKURSION AKW ZWENTENDORF – 12.04.2016

___________________________________________________________________

12.04.2016 – EXKURSION ATOMKRAFTWERK ZWENTENDORF

___________________________________________________________________

––––––––––––––––––––––––––––––––––
ACHTUNG: ANMELDUNG NOTWENDIG!
––––––––––––––––––––––––––––––––––

Aus Sicherheitsgründen sind die BesucherInnenzahlen bei einer Besichtigung des AKW Zwentendorf streng begrenzt.

Daher gibt es diesmal eine Anmeldespflicht.
Über eine Doodle-Liste werden die

ERSTEN 22 PERSONEN

die sich dort eintragen, angeschrieben und bekommen per E-Mail eine Zählkarte, die sie beim Eintritt vorweisen müssen.

Um FacebookerInnen, NewlsetterempfängerIn und Website-BesucherInnen gleiche Chancen einzuräumen, wird der Link zur Doodle Liste im nächsten Newsletter ca. 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin bekannt gegeben.

Wer von euch bis jetzt noch keinen Newsletter von uns bekommt, sich aber gerne zur Exkursion anmelden will, möge sich bitte unter folgendem Link eintragen:

http://eepurl.com/ytMwn

Ihr könnt euch danach ja auch wieder abmelden, wenn ihr keine weiteren Newsletter erhalten wollt. 🙂

––––––––––––––––––––––––––––––––––
ACHTUNG: ANMELDUNG NOTWENDIG!
––––––––––––––––––––––––––––––––––

___________________________________________________________________


JETZT ABER ZUM INHALT


„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ (Victor Hugo)

Ideen verändern die Welt. Ob sie nun zum rechten Zeitpunkt kommen oder lehrreich scheitern. Das Kernkraftwerk Zwentendorf ist ein Stück österreichisches Zeitgeschichte: Als weltweit einziges Kernkraftwerk wurde es fertig gebaut, aber aufgrund einer Volksabstimmung niemals in Betrieb genommen. Zwentendorf ist ein Ort, der Menschen sehr Jahrzehnten emotional berührt.

Im Rahmen dieser Exkursion führt uns Jochen Kugler durch das Kraftwerk an der Donau und erzählt uns über die Bedeutung, die die Volksbefragung 1978 auf die Energiepolitik Österreichs hatte. Daneben diskutieren wir über die Entwicklung, die Proteste gegen Bauprojekte seit den 70er Jahren genommen haben und wie Unternehmen heute versuchen, mit Widerständen und Protesten umzugehen.

___________________________________________________________________

Jochen Kugler,

ist Kommunikationsexperte, Soziologe und Mediator. Seit 2011 ist er bei der EVN AG für die Projektkommunikation – v.a. im Bereich Windenergie, Wasserkraft und Biomasse – zuständig.

___________________________________________________________________